Folge uns!
Jetzt Termin vereinbaren!

Lese- und Rechtschreibstörung / Legasthenie

Legasthenie kann mit logopädischer Therapie gemindert werden.
Die Lese-Rechtschreib-Störung Legasthenie bezeichnet umfassende, langanhaltende Schwierigkeiten im Schriftspracherwerb.

Hierbei können Probleme beim lauten und leisen Lesen, sowie in der Rechtschreibung auftreten.

Was die Logopädie bei Legasthenie leisten kann

Dieses Störungsbild geht häufig mit hohem Leidensdruck auf Seiten der Kinder, aber auch auf Seiten der Eltern einher. Die logopädische Therapie soll hierbei nicht nur die Lese-Rechtschreib-Fähigkeiten verbessern, sondern auch das Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein aufrechterhalten.

Hierbei ist zu unterscheiden, dass Logopädie keine Nachhilfe oder Lerntherapie ersetzen kann.

So erreichen Sie uns!

 

Melden Sie sich einfach bei uns unter der Telefonnummer 0331/96798950, per Mail info@logopaedie-potsdam.com oder kommen Sie einfach bei uns vorbei. Wir beraten Sie gerne zu dem Thema und der Therapie in unserer Praxis.

>> Hier Termin vereinbaren

Therapieangebot

Erwachsene


Stimmstörungen


Stottern


Aphasie


Dysarthrie


Dysphagie


Stimmtraining


Sprechapraxie

Beratung


Patienten


Eltern


Angehörige


ErzieherInnen


LehrerInnen


Pflegepersonal